Blätterteig-Apfelröschen
Ansichten 1385
Antworten 0
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
#1
[Bild: IMG_20151223_144953-1.png]

Zutaten:

   2 Pck. Blätterteig backfertig aufgerollt, aus dem Kühlregal.

   5 große Äpfel z.b. Pink Lady

   2 E.L. Zucker

   1 T.L. Zimt

   2 E.L. Orangenmarmelade

   2 E.L. Wasser

   Etwas Mehl für dir Arbeitsfläche.


   Zubereitung:

   Die Marmelade und das Wasser in einer Mikrowellen geeignete Schale geben und in der Mikrowelle erwärmen.

   Die Äpfel halbieren und entkernen, nun in hauchdünne Scheiben Schneiden.

   Mehl auf die Arbeitsfläche geben den Blätterteig darauf ausrollen ,etwas mit einem Nudelholz den Teig von oben nach

   unten und von links nach rechts rollen. Nun den Teig so schneiden ,das Sie 2  gleich viereckige Stücke haben, jetzt 6

   steifen schneiden so 6 cm breite. Nun alles mit der flüssigen Marmelade bestreichen . Die Apfelscheiben auf der oberen

   Hälfte fächerförmig verteilen, etwas von der Zucker-Zimt -Mischung darüber geben. Die untere Hälfte vom Teig

   Einschlagen, die Äpfel sollten oben zur Hälfte rau schauen. Nun die Streifen vorsichtig aufrollen,dann sieht

   man schon eine Rose. Die Rosen in einer Papierform geben und dann in einer Muffinform .


   Nun in den Backofen, der sollte vorgeheizt sein, auf 200° normal oder 180° Umluft.

   Die Muffinform auf mittlere Schiene zir. 25 Min. Backen

[Bild: IMG_20151223_144844-1.png]

[Bild: IMG_20151223_132747-1.png]
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten.
Antworten


Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste